Startseite

Wir über uns

Ausbildung

Weiterbildung

Wiedereingliederung

Bewerbung

Termine Bewerber

Bewerbung

Wohnen

Förderung

Kontakt

Impressum

Standort


Zurück in den Job - Wiedereingliederungskurse für:

- technische Assistenten (BTA, CTA und PTA)
- Laboranten (Chemie und Biologie)
- Absolventen von Fachhochschulen

Der Umfang wird begrenzt auf max. 500 Stunden. Er umfasst theoretische und praktische Ausbildung. Die konkreten Inhalte werden speziell entsprechend den Vorkenntnissen der Teilnehmer angepasst. Die praktische Ausbildung wird mit der theoretischen Ausbildung eng verzahnt. Der Zugang zum Kurs kann zeitlich flexibilisiert werden.
Wöchentlich finden 36 Unterrichts-Stunden statt.


Für Teilnehmer mit Vorkenntnissen aus dem chemischen/biologischen Bereich:

Fachtheoretischer Unterricht: wöchentlich 18 Std.
Mathematik/Stöchiometrie; Umweltchemie/Ökologie; Chemie; Informatik; Biologie

Fachpraktischer Unterricht: wöchentlich 18 Std. Praktika/Übungen

Gesamt-Std.: 36 Std./Woche

Für Teilnehmer mit Vorkenntnissen aus dem Pharma-Bereich:

Fachtheoretischer Unterricht: wöchentlich 18 Std.
Apothekenpraxis/EDV; Gesetzes- und Berufskunde; Arzneimittelkunde; Gefahrstoff-, Pflanzenschutz- und Umweltschutzkunde;
Pharmazeutische Chemie


Fachpraktischer Unterricht: wöchentlich 18 Std.
Praktika/Galenische- und Chemisch- pharmazeutische Übungen

Gesamt-Std.: 36 Std./Woche

Eine Kombination zwischen Chemisch/biologischer und Pharmazeutischer Richtung ist möglich.


Finanzierung:
- auf Nachfrage
- bei Erfüllung der Bedingungen ist eine Förderung durch die Arbeitsagentur/Jobcenter möglich


Ansprechpartner:
Frau Dr. E. Miel
Herr Dr. U.-F. Kuhn