Berufsausbildung / Berufsbild
Pharmazeutisch-technische Assistenz (PTA)


Der Pharmazeutisch-technische Assistent (PTA) ist ein kommunikativer und abwechslungsreicher Beruf mit hervorragenden Berufsaussichten. Vorwiegender Arbeitsplatz ist die öffentliche Apotheke.

Zu den Aufgaben des PTA zählen neben der Beratung im Verkauf auch:
  • die Prüfung und Herstellung von Arzneimitteln,
  • die Unterstützung des Apothekenkunden beim Gebrauch von Hilfsmitteln wie beispielsweise der Anwendung von Inkontinenzprodukten, oder das Anmessen von Kompressionsstrümpfen,
  • die Beratung zu Körperpflegeprodukten und Kosmetik,
  • die Hilfestellung bei Ernährungsfragen,
  • medizinische Untersuchungen von Körperflüssigkeiten,
  • Durchführung von Blutdruck- und Blutzuckerbestimmungen, Körperfettmessungen etc.
  • das Prüfen der Lagerbestände der Apotheke und die Registrierung der Betäubungsmittelbestände.

Vielfach können sich PTA in bestimmten Bereichen oder Produktgruppen individuell fortbilden, um eigenständige Verantwortungsbereiche innerhalb der Apotheke zu übernehmen. Hierzu zählen Spezialisierungen z. Bsp. im Bereich der Homöopathie oder der Kosmetik, die Fachberatung zu einer bestimmten Produktlinie oder die Unterstützung des Apothekers bei der Realisierung von Marketing- und Verkaufsaktionen.

Weitere Einsatzmöglichkeiten finden Sie unter: Berufschancen.

Gesetze, interessante und wichtige Informationen für PTA`s sowie Downloads finden Sie hier: Formulare/Downloads


Startseite

Wir über uns

Ausbildung

PTA-Ausbildung

Inhalt

Ausbildungsdauer

Berufschancen

Kosten

Bildergalerie

Referenzen

Formulare/Downloads

CTA-Ausbildung

BTA-Ausbildung

Überbetrieblich
Chemielaborant/Mikrotechnologe

Weiterbildung

Wiedereingliederung

Bewerbung

Termine Bewerber

Bewerbung

Wohnen

Förderung

Kontakt

Impressum

Standort